Mein Weg mit Yoga

Das, was ich im Yoga für mich als heilsam erfahren habe, gebe ich gerne an dich weiter.

 

 

 

Seit 24 Jahren übe ich Yoga. 

In meinem 12. Lebensjahr bin ich durch meinen Rücken zum Yoga gekommen.  Und damit die lebenslange Aufgabe: Wirbelsäule aufrichten, beweglich bleiben, Schmerzen vorbeugen. So wurde ich schon ungewöhnlich früh zur Spezialistin für meinen eigenen Körper. Yoga ist eine Entdeckungsreise zu und mit sich selbst. Yoga war und ist ein fester Ankerpunkt in meinem Leben. 

 

Yoga kann viel Freude bereiten, wenn man weiß, wie man richtig übt. Da viele von uns in unserer heutigen Zeit unter Spannungen, Verspannungen, Stress und Bewegungsmangel leiden, weiß ich, wie wichtig es ist, meine Teilnehmerinnen langsam und achtsam an Übungen heranzuführen und sie immer wieder darin zu schulen, auf ihr Körpergefühl zu achten. Denn unser Körper zeigt uns, was gut für uns ist und das ist sehr individuell. Es geht mir nicht um Leistung oder Leistungsdruck und Yoga ist in meinen Augen auch kein Sport, sondern es geht mir um ein sehr sorgsames, leichtes und sanftes üben.

 

Mein Erfahrungsweg

  • Hatha Yogalehrerin seit 2005, Hatha Yoga Akademie München
  • Meditationslehrerin seit 2005, Wellbey Schule Lorch
  • Entspannungstrainerin seit 2010, Wellbey Schule Lorch
  • Beckenbodentherapie bei Klara Wissmiller, Elan Physio-Praxis Buchloe
  • Yin Yoga Lehrerin seit 2017, Yin Yoga Academy Amsterdam
  • Seminar 2019 "Yoga und Kontemplation" bei Doris Karner-Klett und Fernand Braun, Benediktushof Würzburg
  • Seminar 2019 "Das Herz öffnen und Heilung erfahren" bei Hakima Gote, Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen
  • Seminar 2019 "TaKeTiNa Rhythmus und Spiritualität" bei Frank Rihm u. Cettina Francella, Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen
  • Seminar "Heilkraft der Stimme" bei Werner Beutler, Klangheilzentrum München
  • Seminar "Zeit des Lichts" bei Sabine Niederhoff, Akademie Heiligenfeld, Bad Kissingen

Sonja Stadler

- geb. 1983 in Schwabmünchen
- in Landsberg am Lech aufgewachsen
- Mutter eines Sohnes
- Seit 2017 in Untermeitingen mit eigenem Yoga Raum

 

Spezialisiert auf

Yoga Unterricht für Frauen

von Kinderwunsch bis Schwangerschaft,

von Wechseljahre bis Senior


 

Was dich im Yoga bei mir erwartet:

Yoga ist meine Leidenschaft und Energiequelle. Diese Freude an der Bewegung und das Erleben von tiefer, innerer Ruhe möchte ich gerne auch andere Frauen entdecken lassen. Das, was ich für mich als kraftvoll, heilsam und beruhigend erfahren dürfte, gebe ich gerne an meine Yogaschülerinnen weiter. 

 

Du darfst während einer Stunde in Yoga, Meditation oder Achtsamkeit all deine Energie und Aufmerksamkeit auf dich wenden und deinem Körper, deiner Atmung und deinem Geist lauschen, während ich die einzelnen Übungen mit größter Sorgfalt, Ruhe und Aufmerksamkeit leicht verständlich ansage. Meine Aufgabe sehe ich darin, für dich ein sehr gutes, erprobtes, modernes Konzept bereit zu halten und dir Korrektur und Hilfestellung zu geben. Mein Yoga findet in Stille und mit Klang statt. So bist du konzentriert, wach und präsent in deinem üben.

 

Während du im Yoga in verschiedenen Körperhaltungen verweilst, achtest du auf die unterschiedlichen Empfindungen und deine Wahrnehmung, z.B. dein atmen in diesem Moment. Es geht darum, die eigenen Grenzen behutsam, liebevoll und voller Selbstachtung dem eigenen Körper gegenüber zu erforschen. Ein in dich hinein entspannen, das ist Yoga. Zwischen den Übungen achte ich auf ausreichend Pausen, dabei geht es mir um das innehalten und nachspüren und im Fluss mit dem Atem sein. Alle Übungen werden mit dem fließen des Atems gestaltet. Es ist das bewusste ein- und ausatmen, das ein Gefühl von Leichtigkeit, Entspannung und Ruhe schenkt. Letztlich geht es darum, jede Bewegung bewusst zu genießen und achtsam auszuführen.