Heilsames Singen

- Für Frauen jeden Alters, die Freude daran haben - 

Heilsames Singen ist Bhakti Yoga 

 

Mantren die neue Lebensfreude schenken

 

Freitag 

19:00 - 20:30 Uhr 

 

 

Alle Gefühle dürfen beim Singen da sein 

glücklich - ärgerlich - wütend - ängstlich - liebevoll - traurig - 

überrascht - kritisch - aufgewühlt - stolz - fröhlich - zufrieden -

verwirrt - neugierig - weinerlich - freudvoll - unglücklich - 

enttäuscht - betrübt - berührt - dankbar - leidenschaftlich...

 

All diese Gefühle dürfen beim Singen da sein. Du musst nicht singen können, um dabei zu sein. Vielleicht genügt dir fürs Erste auch einfach dein zuhören und du stimmst mit deiner Stimme mit ein, wenn dir danach ist.

 

Ein Weg zu mehr Lebensfreude und Energie

Singen ist ein wunderbarer Weg, um dich selbst mehr zu entfalten und für viele auch ein Weg zur Lebensfreude.

Es baut Ängste ab und bestärkt uns darin tief loszulassen

und (wieder) zu vertrauen. Das Singen in der Gruppe stärkt das Gemeinschaftsgefühl und schenkt dir einen Weg, wie du dich durch deinen eigenen Klangkörper getragen, geborgen und inspiriert fühlen kannst. Heilsames Singen ist auch Vorbeugung und Nachsorge bei psychosomatischen Beschwerden. Probiere es einfach mal aus...


Was ist das - heilsames Singen?

Das heilsame Singen von Mantren, auch "Chanten" genannt ist eine spirituelle Praxis von singen und Gebet. Die Sprache vieler Mantren ist Sanskrit, eine alte indische Sprache. Bei dieser Art zu singen geht es um Hingabe, in Indien wird das Bhakti Yoga genannt.

 

Wie läuft heilsames Singen ab?

Wir finden uns in einem kleinen Kreis von Frauen ein. Intuitiv und manchmal auch mit Text singen wir Mantras aus verschiedenen Kulturen. Du musst nicht singen können, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wir singen ausgewählte Mantren über einen längeren Zeitraum, dazwischen entsteht ein Raum der Stille. Das Singen findet im gehen, stehen und sitzen statt, je nach Mantra.

 

Was bringt mir heilsames Singen?

Besonders in unruhigen Zeiten schenkt dir singen Stabilität und Halt - sowohl innen als auch außen. 

Singen schenkt dir Lebensfreude und das singen, summen, tönen in der Gruppe stärkt das Gefühl und Vertrauen in die Gemeinschaft, besonders wenn soziale Ängste da sind.

 

Wer kann teilnehmen?

Frauen jeden Alters. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Auch völlig unabhängig von Religion oder Glauben.

Wenn du Lust auf das Singen hast, dann melde dich einfach an.

 

Teilnahmegebühr € 12,- 

1 x 1,5 Stunden

Heilsames Singen findet in regelmäßigen Abständen statt, siehe Termine.

Was muss ich mitbringen?

Bitte ziehe bequeme, gut dehnbare Kleidung an und bringe dir ein weißes oder helles, großes Bade- oder Saunatuch mit.

Im Herbst / Winter sind warme Socken zusätzlich sehr empfehlenswert.

Lange Haare bitte zusammenbinden und Schmuck ablegen. 

 

Wie kann ich mich anmelden?

Bitte melde dich unbedingt vorab an, denn die Plätze sind im heilsamen Singen begrenzt. Du kannst dir frühzeitig einen Platz reservieren und dich ganz einfach über das Online-Formular anmelden. 

 


Wichtiger Hinweis

Sonja Stadler gibt keine Heilversprechen und führt keine Diagnosen durch, ebenso keine Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinn. Es wird vorausgesetzt, dass du in Eigenverantwortung und Achtsamkeit handelst. Yoga, Meditation und Achtsamkeit ersetzen keine medizinische oder psychotherapeutische Hilfe und Behandlung. Bei akuten Problemen wende dich bitte immer zuerst an deinen Arzt, Psychotherapeut, Psychiater oder deine Hebamme. 

 

Yoga, Meditation und Achtsamkeit sind ein Weg zu mehr Ruhe, Entspannung und Wohlbefinden im Körper.

Sie begleiten dich als Vorbeugung von Krankheit, in der Nachsorge oder einfach, weil es dir gut tut und dich interessiert.